Meldeportal
Veranstaltungen
Veranstaltungstermine

Veranstaltungen

Tanzgruppen
Tanzarten
Personen

Der Verein

Foto- & Video Galerie
Presseinformationen
Downloads

Medien & Download

Unsere Unterstützer
Spenden
Tanzpate werden

Unterstützen

Hallo und herzlich Willkommen bei der Rollstuhltanzgruppe aus Iserlohn.

Heute mal aus der Sicht eines noch „frischen“ Mitgliedes.
Aus der Zeitung hatten wir erfahren, dass es eine solche Gruppe gibt. Wir, Peter (Rollifahrer), Uschi (Ehefrau) und Sabina (Tochter) sind vollkommene „Rolli-Anfänger“, wollen aber nicht alleine bleiben und uns zu Hause vergraben.

Nach ein bisschen Recherche, wir also hin in die Sporthalle zum Rolli-Tanzen. Hm, erst war Papa Peter irritiert, der Trainer Udo sprach so laut und Peter fühlte sich fast wie auf dem Exerzierplatz – was aber auch daran lag, dass er wochenlang nur im Krankenhaus und in der Reha ein „stilles“ Leben hatte.
Also es sprang ihn das pralle Leben an!!!

Hier wuselten Rollifahrer und Fußgänger durch die Halle und Udo und später auch Jörgen haben viel zu erklären und zu sagen, da ja das gemeinsame Ergebnis einer Choreografie bei den unterschiedlichsten Beeinträchtigungen oft ganz eigene Bewegungsmuster der einzelnen Paare benötigt.
Echt klasse, wie die Beiden es schaffen immer wieder einen ansehnlichen „Haufen“ aus uns zu formen.

Unsere Iserlohner Gruppe zeichnet sich durch große Offenheit gegenüber Neulingen aus. So fühlen wir drei Neuen uns inzwischen pudelwohl in der Gruppe. Wenn nicht gerade „Stress“ wegen eines anstehenden Auftrittes herrscht, gewinnt regelmäßig der Spaß und die Freude an der Bewegung Oberhand und es wird viel gelacht und gescherzt. Doch auch gerade wenn ein Auftritt ansteht beginnt eine tolle Phase für die Gruppe!! Es wird am Ausdruck gearbeitet, an der Darstellung für den potentiellen Beobachter und jeder in der Gruppe gibt gern sein Bestes.

Also liebe Leser – auch wenn das Schicksal einen erst mal hart erwischt hat – so ein Rolli hat unglaublich viele Möglichkeiten Spaß und Freude damit zu haben und zum Ausdruck zu bringen!
Egal welche Beeinträchtigung einen am Wickel hat, in der Iserlohner Gruppe finden die Trainer und die anderen Teilnehmer immer eine Möglichkeit der Teilhabe und Weiterentwicklung der eigenen Möglichkeiten!

(Sabina Querl)

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02371 27002