Meldeportal
Veranstaltungen
Veranstaltungstermine

Veranstaltungen

Tanzgruppen
Tanzarten
Personen

Der Verein

Foto- & Video Galerie
Presseinformationen
Downloads

Medien & Download

Unsere Unterstützer
Spenden
Tanzpate werden

Unterstützen

Sie wollen bei der nächsten Feierlichkeit mit einem Disco-Fox oder Walzer über das Parkett wirbeln?

Sie möchten alleine oder mit Ihrem Partner das Tanzen als sportliche oder gesellschaftliche Betätigung ausüben, verstaubte Kenntnisse wieder aufleben lassen oder Neues erlernen?

Tanzen Inklusiv in Nordrhein-Westfalen bietet das alles und noch viel mehr!

Wir tragen vielfältige Tanzangebote für Menschen mit und ohne Behinderung an unterschiedlichen Standorten in ganz NRW:

  • Regelmäßig stattfindende Trainingsgruppen, in denen mit viel Spaß Standard, Latein oder Gruppenchoreographien eingeübt werden.
  • Tanzfestivals und Workshopangebote, bei denen man intensiv an Tanzfolgen arbeitet und auch der gesellschaftliche Teil nicht zu kurz kommt.
  • Tanzwettkämpfe, Auftritte und Präsentationen, bei denen die eigenen Fähigkeiten ebenso präsentiert werden wie die Tatsache, dass Tanzen die inklusivste Sportart überhaupt ist.  

Bei uns treffen sich Menschen, die unabhängig von der Art oder dem Vorhandensein eines Handicaps Spaß am gemeinsamen Tanzen haben. Damit jeder mitmachen kann, werden die Tänze an die Bedürfnisse der einzelnen Tänzer angepasst, ohne dass der tänzerische oder sportliche Anspruch verloren geht.

Neugierig geworden?

Dann schauen Sie sich auf unserer Seite um, besuchen Sie uns auf Facebook oder Youtube oder schreiben Sie uns direkt an.

 

Hier nun aktuelle Neuigkeiten von Tanzen Inklusiv in Nordrhein-Westfalen

Auch das Wettkampfjahr 2020 ist nun eröffnet!

Am gestrigen Samstag trafen sich 15 Tanzpaare der inklusiven Wettkampfserie 2020 zu einem Tageslehrgang in Paderborn.
Intensiv wurde an der Verbesserung der tänzerischen Interpretation des Langsamen Walzers (es galt eine neue Beweggungsform zu erlernen) gearbeitet. Aber auch das Thema Musikalität nahm einen großen Raum ein.

Natürlich wurde (wie immer auf unseren Lehrgängen) auch ein Gruppentanz mit allen Teilnehmern erlernt - alle hatten viel Spaß und waren auch hier mit großem Engegement dabei.

Nach fast 6 Stunden qualmten die Füße (und die Räder) und alle TänzerInnen waren sich einig: "Vielen Dank für den Lehrgang heute. Ich hab viel gelernt und es hat echt Spaß gemacht!" - so eine Tänzerin.

Danke an Heribert Jakobsmeier für die (wie immer) tolle Organisation vor Ort.

Die TänzerInnen treffen sich dann am 7. März in Paderborn zum ersten Wettkampf der Wettkampserie 2020 von Tanzen Inklusiv. Wir werden darüber berichten.

Wir freuen uns drauf!

(Foto: Andrea Unverzagt)

Heute ist das neue, von der Aachener Bank unterstütze, Projekt von Tanzen Inklusiv in Aachen an den Start gegangen.
Wir freuen uns!

Nun benötigt das Projekt zuerst einmal
    50 Fans
um in die Finanzierungsphase eintreten zu können.

Wir bitten alle Leser dem

Link (https://aachener-bank.viele-schaffen-mehr.de/jeder-kann-tanzen-es-geht-weit#_=_)

zu folgen und "Fan" unseres Projekts zu werden.
Weitergehende "Verpflichtungen" sind damit nicht verbunden.

Bitte unterstützt uns bei unserer Idee und werdet FAN!

Wir danke allen Unterstützern und freuen uns drauf!

Nun ist es raus – unser Vorsitzender, Udo Dumbeck, ausgezeichnet mit dem „Ehrwin des Monats“ Februar, hat im Wettbewerb um den Zuschauer-Preis „Ehrwin des Jahres“ den Zweiten Platz belegt – großartig!
Hier einige persönliche Worte…
---
Ich möchte mich bedanken.
Bedanken für fast 18.000 (in Worten achtzehntausend!) Stimmen, die für mich abgegeben wurden!
Ich bin stolz auf euch alle, die ihr für mich (und damit auch für unseren Sport) abgestimmt habt.
Danke für euer Engagement und die Unterstützung von euch allen!
Ich glaube, dass genau das unseren Verein ausmacht: Viele (auch außerhalb von Tanzen Inklusiv NRW!) engagieren sich ehrenamtlich und stehen für Tanzen Inklusiv, den Sport und die Ziele von Tanzen Inklusiv zusammen. Danke dafür.
Auch danke ich Lena Breuer, Désirée Rösch und Marc Merken (alle vom bzw. im Auftrag des WDR) für die tollen Drehtermine – das hat richtig Spaß gemacht und Ihr habt (auch) „unseren Sport“ richtig toll dargestellt.
Ein besonderer Dank geht an alle Paare, die am 13. Februar und am 16. Dezember für die Drehtermine zur Verfügung gestanden haben.
Super gemacht!
Nochmals einen herzlichen Dank an alle!
Sicher werden wir im neuen Jahrzehnt gemeinsam wieder einiges auf die Beine / Räder stellen.
Ich freu mich drauf!
Euer Udo
(Foto: WDR / Hier und Heute)

Nicht vergessen!

Heute um 19.30 Uhr widmet der WDR allen „Ehrwin-Monatsgewinnern“ des Jahres 2019 eine Sondersendung.
„Lokalzeit extra - Im Einsatz für andere“ – moderiert von Désirée Rösch.

Mit dabei auch der Vorsitzende von Tanzen Inklusiv NRW, Udo Dumbeck, ausgezeichnet mit dem „Ehrwin des Monats“ Februar, für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement für den inklusiven Tanz in Nordrhein-Westfalen.
Sicher sind auch Aufnahmen über den Rollstuhltanzsport von Tanzen Inklusiv zu sehen. Den gedreht wurde im Februar in der inklusiven Tanzgruppe in Gelsenkirchen und am 16. Dezember in der Tanzgruppe in Düsseldorf. (Wir hatten berichtet.)

Also: Nicht vergessen.

Wir freuen uns drauf!

(Foto: WDR / Hier & Heute)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen